Zurück zur Übersicht


Modernisierung der Regelschule 8 in Erfurt

Regelschule - Aussenansicht

Auftraggeber: Stadtverwaltung Erfurt, Hochbauamt
Architekt: Architekturbüro Stübgen, Erfurt
Realisierung: 1996 - 1997
Leistung: Planung, Ausschreibung, Bauleitung

Komplette Errichtung aller elektrotechnischen Anlagen mit u.a. tageslichtabhängiger Lichtsteuerung und stundenplanabhängiger Einzelraumregelung


Die elektrotechnischen Anlagen in der Regelschule 8 in Erfurt wurden im Zusammenhang mit der baulichen Modernisierung der Schule komplett erneuert. Gleichzeitig wurde die Regelschule 8 als Forschungsobjekt für den Nachweis der Energieeinsparung durch transparente Wärmedämmung und durch Anwendung besonderer technischer Maßnahmen vom Fraunhofer-Institut Stuttgart/Leipzig benutzt. Durch das Gewerk Elektrotechnik wurden in den Fachkabinetten und in den Flurbereichen tageslichtabhängige Lichtsteuerungen, eine von dem jeweiligen Sonnenstand abhängige Jalousinesteuerung sowie die MSR-Anlage für das Gewerk Heizung in Verbindung mit einer stundenplanabhängigen Einzelraumregelung für alle Klassenräume errichtet.

Regelschule - Innenhof

Stundenplanabhängige Einzelraumregelung


Zurück zur Übersicht

Impressum