Zurück zur Übersicht


Erweiterung Thüringer Landtag - Neubau Funktionsgebäude

Thüringer Landtag

Auftraggeber: Staatsbauamt Erfurt
Architekt: Architekten Gössler, Hamburg
Realisierung: 2000 - 2003
Leistung: Planung, Ausschreibung, Bauleitung

Komplette Errichtung der schwachstromtechnischen Anlagen:

  • Türsprech-, Türvideoanlage und Türsteuerungsanlagen
  • Brandmeldeanlagen und RWA-Anlagen
  • Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachungsanlagen
  • Ela-Anlagen für Alarmierung und Konferenzanlagen
  • Antennen- und Uhrenanlage
  • Daten- und Kommunikationsanlagen


In dem neuen Funktionsgebäude des Thüringer Landtages wurden Technikräume, Büro-, Besprechungs- und Sitzungsräume für die einzelnen Fraktionen sowie entsprechende Räumlichkeiten für die Landespressekonferenz eingerichtet. Im Erdgeschoss befindet sich neben dem großzügigen und für Ausstellungszwecke nutzbarem Foyer die Landtagskantine.
Unter dem Gebäudekomplex ist eine Tiefgarage mit ca. 250 Stellplätzen eingeordnet, die zu einem Teil öffentlich genutzt werden kann.
Es wurden die kompletten elektrotechnischen Ausführungsunterlagen für die gesamten schwachstrom-, informations- und sicherheitstechnischen Anlagen erarbeitet und die Bauüberwachung durchgeführt.

Thüringer Landtag - Modell

Thüringer Landtag - Innenansicht


Zurück zur Übersicht

Impressum